Professor van Dusen auf der Hintertreppe

Musiktitel Interpret/Komponist Bemerkung
Beginn des 1. Satzes („Lento“) der  „London Symphony“
Ralph Vaughan Williams
 Titel
    "Da wären wir: Der häßliche Haifisch" (das verstimmte Klavier)
"What can I do for the drunken sailor?" oder
"Fantasy on British Sea Songs"
Henry Wood "Warum sollte ich mir den Kopf zerbrechen? Dafür war die Denkmaschine da!"
"Sylvia-Suite", "Les Chasseresses" Lèo Delibes "Worauf warten wir meine Herren? Die Jagd beginnt!"
"Pomp and Circumstance", Marsch Nr. 1 Edward Elgar "... zu den letzten Takten des beliebten Vormittagskonzerts ansetzte"
"Pomp and Circumstance", Marsch Nr. 1 Edward Elgar "Harrow, wir kommen"
Arrangement der Arie "Dulcissime" aus Carl Orffs "Carmina Burana", die wohl durch die abfallende Tonskala das Hinübergleiten ins Reich der Träume symbolisieren soll Carl Orff "... lediglich ein betäubendes Gas"
Klarinetten-Sample aus dem Lied 'When I'm sixty-four' - das wiederum auf dem Album 'Sgt. Pepper's lonely hearts club band' enthalten ist. das Lied ist von Paul McCartney geschrieben und wird von den Beatles gespielt - der Ausschnitt stammt auch aus der Original-Version von 1967. "Ja, haben Sie denn Fahrkarten?"
    "Mit diesem Knalleffekt war der Fall dann endgültig zu Ende" (s. auch "Wo steckt PvD)