Wer stirbt schon gern in Monte Carlo?

Musiktitel Interpret/Komponist  erschienen bei Bemerkung
Sie haben ja auch nicht gerade Pech gehabt.
„Divertissement (Entrée)„ aus dem Ballett „Les deux Pigeons„ André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI "Monte Carlo. Mehr brauche ich nicht zu sagen" und "Bis morgen die Herren"
„Valse“ aus der Ballettmusik der Oper „Isoline“ André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI „Ach, wirklich?! Herein!“
"Entr'acte aus André Messagers Oper "Isoline" André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI "Und zur Not, wenn alles schief ging, war ich ja noch da."
„Valse“ aus der Ballettmusik der Oper „Isoline“ André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI "... und trafen uns in Zimmer 17, dem Mordzimmer, das Madame Magrait inzwischen bezogen hat."
„Scène de seduction“ aus der Ballettmusik der Oper „Isoline“ André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI "Im Park fand ich ihn schließlich. Leicht schwankend und voll des süßen Weines."
„Divertissement (Entrée)„ aus dem Ballett „Les deux Pige-ons„ André Messager. Interpretation des Orchestre de Paris, dirigiert von Jean-Pierre Jacquillat EMI "Der Empfangschef war so verdattert, daß er sich widerstandslos festnehmen ließ."