Robinsons Insel

Musiktitel Interpret/Komponist  erschienen bei Bemerkung
"Surija (Die Sonne)" aus dem Album "Bali-Agúng" Eberhard Schoener (Moog, Mellotron)
Pete York (Percussions)
The Gamelan Orchestra of Saba and Pinda
(LP EMI Electrola) Titel
Bühnenmusik zu „Peer Gynt“, op.23: 5. Akt, Nr. 15:
„Der Schiffbruch“
 Edvard Grieg. Gespielt vom London Symphony Orchestra unter Per Dreier Unicorn-Kanchana "So long, Lady Anabelle"
  „Sie sind mein nautischer Experte. Ich bezahle Sie, vergessen Sie das nicht!“
"Surija (Die Sonne)" aus dem Album "Bali-Agúng" Eberhard Schoener (Moog, Mellotron)
Pete York (Percussions)
The Gamelan Orchestra of Saba and Pinda
(LP EMI Electrola) "Er spielte Einsiedler und kümmerte sich nicht um uns. Tage vergingen."
"Meditation Part 1" aus dem Album "Meditation"  Eberhard Schoener (All Instruments) (LP Kuckuck Schallplatten) "Von dem Wilden meinen Sie!" "Sehr wahrscheinlich, Madame"
„Funky Flute„ aus dem Album „Brandenburg Boogie„  gespielt von Eleena Duran (Querflöte), Stéphane Grappelli (Violine) und Laurie Holloway (Klavier) (EMI) "Auf Wiedersehen, Mylord."